Dienstag, 21.August 2018   I   19-20 Uhr
Ausstellungsgarten GRÜNE BRÜCKE
  I  
Welferoder Straße 23
  I  34576 Homberg/Efze  I  


Prof.Dr. Ewald Rumpf
Vortrag "Leben nach dem Tod"

Ein Vortrag über eines der wohl „existentiellsten“ Themen, beleuchtet von einem Menschen mit vielen Talenten: Wissenschaftler, Bildhauer, Musiker.

Dr. Rumpf ist seit 1971 an der Universität Kassel als Professor für Psychologie tätig. Er betreibt neben der wissenschaftlichen Lehre zwei Künste, die Musik als Violinspieler und die bildende Kunst seit 20 Jahren als Bildhauer.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit in ein gemeinsames Gespräch zu kommen.

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Einlass / Teilnahme: frei





DAsein -
Künstlerische Positionen, Vorträge und Workshops
zu den existentiellen Fragen

Homberg/Efze  I  10.-26. August 2018